Zentraler Dienst Digitale Infrastruktur

Österreichkarte von dem Zentralem Dienst Digitale Infrastruktur der Wildbach- und Lawinenverbauung
Foto: die.wildbach / Thomas Feda

Die Digitale Infrastruktur ist als Zentraler Dienst der Wildbach- und Lawinenverbauung am Sitz der Sektion Wien, Niederösterreich und Burgenland eingerichtet.

Leitung: DI Thomas Feda

Marxergasse 2 / Hochparterre
1030 Wien
Tel.: (+43 1) 71100 637005
Fax: (+43 1) 71100 637092
E-Mail: thomas.feda@die-wildbach.at

Als Basis ihrer Tätigkeiten und für den Weg in ein „digitales Zeitalter“ benötigt die Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) eine vorausschauende und leistungsfähige IT-Infrastruktur. Die Aufgabe des „Zentralen Dienstes Digitale Infrastruktur“ (abgekürzt DigInfra) ist es, sämtliche dafür erforderlichen Technologien und Arbeitsgrundlagen bereitzustellen. Die fünf Hauptbereiche dabei sind:

  • IT-Systementwicklung
    Bedarfsanalyse, Erarbeitung von Strategien und Konzepten, Herausgabe von Richtlinien und Standards. Kurz- und mittelfristige Kostenplanung sowie Kostenrechnung.
     
  • IT-Infrastrukturmanagement
    Beschaffung von Hardware, Software, Grundlagendaten. Laufender Betrieb der verschiedenen Systeme und Datenbanken sowie des WLV-eigenen Netzwerkes. Lizenzmanagement. Schulung und Support der Anwenderinnen und Anwender.
     
  • IT-Security
    Schutz vor Bedrohungen durch Schadsoftware, Phishing und anderen Angriffen auf die IT-Infrastruktur. Sensibilisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter („Awareness“).
     
  • IT-Datenmanagement
    Beschaffung und Bereitstellung von Grundlagendaten, insbesondere auch Geodaten. Betrieb von Datenbanken wie des Wildbach- und Lawinenkatasters. Sicherung von Daten zur Verhinderung von Datenverlust.
     
  • IT-Web
    Bereitstellung von Daten und Arbeitsabläufen über Web-Technologien in Intranet und Internet. Hosten oder Wartung von Portalen und Webseiten.
     

Im Rahmen der IKT-Koordination des BMLRT wurde die DigInfra von der für das Gesamtressort zuständigen Abteilung (Präs6) als IT-verantwortliche Stelle für den Bereich der Wildbach- und Lawinenverbauung bestellt.