Analyse der Hochwasserereignisse vom August 2002 - Flood Risk

Kurzfassung - FloodRisk_deutsch_Endversion[1]

Das Projekt FloodRisk baute auf die bereits vorliegende Ereignisdokumentation des Hochwassers 2002 (HABERSACK & MOSER 2003) auf. Die Analyse stellt nun den nächsten Schritt dar, um in Zukunft Grundlagen für strategische Entscheidungen im Sinne eines integrierten Hochwassermanagements zu besitzen.

Dafür wurden die Ergebnisse aus insgesamt 46 Teilprojekten aus den Bereichen Meteorologie, Hydrologie, Geomorphologie, Naturgefahren, Ökonomische Aspekte, Recht, Raumordnung und Katastrophenschutz aufgearbeitet, um eine Ursache-Wirkungsanalyse des Ereignisses vorzunehmen, sowie daraus Vorschläge für künftige Verbesserungen ("lessons learned") und entsprechende Umsetzungsstrategien für ein integriertes Hochwassermanagement abzuleiten.
 

Die "Langfassung" des ggst. Berichtes sowie weitere Informationen unter:  http://www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/klima/klima_projekte/floodrisk1/

Herausgeber:
BMLRT und BMVIT
Autor:
AOUniv.-Prof. DI Dr. H. Habersack (BOKU Wien), Dr. J. Bürgel (UBA Wien) und Dr. A. Petraschek (BWG)
Ausgabejahr:
2004
Ausgabeort:
Wien
Format:
Download
Kategorie:
Hochwasser(schutz)
Seitenanzahl:
32