Leitfaden für die Hydromorphologische Zustandserhebung

Absturzkette im Löhnersbach bei Saalbach
Foto: BMLRT / Leni Mühlmann

Der vorliegende Leitfaden beinhaltet eine Arbeitsanweisung für die WRRL-konformen Datenerhebung und Bewertung des hydromorphologischen Gewässerzustandes von Fließgewässern entsprechend den Vorgaben der Gewässerzustandsüberwachungsverordnung (GZÜV).

Die vorgestellte Methode dient insbesondere der Feststellung des sehr guten ökologischen Zustandes von Fließgewässern für das Qualitätselement Hydromorphologie. Alle Arbeitsschritte sind detailliert beschrieben. Dadurch werden eine einheitliche Vorgangsweise bei der Datenerhebung und eine transparente Nachvollziehbarkeit der Bewertungsergebnisse ermöglicht.

Die Vorgaben in der Arbeitsanweisung spiegeln den aktuellen Stand des Wissens wider; Änderungen bzw. Nachjustierungen können gegebenen Falls nötig werden.

Downloads