Frühjahrshochwasser an der March 2009

Hochwasserpegel Angern/March
Foto: BMLRT / Reinhold Godina

Die Schneeschmelze und die über mehrere Tage anhaltenden Niederschläge verursachten an der Thaya und an der March ein 5-10 jährliches Hochwasser.

Hochwasser - ausgelöst durch die Schneeschmelze – sind im Frühjahr an diesen Gewässern keine Seltenheit. Etwas angespannt war die Situation zu Beginn dieses Ereignisses, da die Hochwasserschutzanlagen an der March derzeit saniert und im Verlauf des Ereignisses auf die erforderliche Dammhöhe ausgebaut werden mussten. Eine rechtzeitige Prognose erleichterte das Management der dafür notwendigen Maßnahmen.


In der Anlage finden Sie einen ersten hydrologischen Situationsbericht der Abteilung I/3 – Wasserhaushalt, damals Abteilung VII/3.

Downloads