Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur

Titelbild Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur
Foto: ÖFSSV

Die standardisierte Leistungsbeschreibung "Verkehr und Infrastruktur (LB-VI)" ist am 01. Mai 2015 als erweiterte, verbesserte und aktualisierte Version 04 erschienen.

Sie wird somit als Ausschreibungsgrundlage für weite Teile des österreichischen Verkehrs- und Infrastrukturwesens dienen und soll künftig auch für alle Ausschreibungen im Bereich Schutzwasserbau anstelle der bereits veralteten LB-Flussbau angewendet werden.

Neben der Aktualisierung wurden unter anderem die Sparten "Siedlungswasserbau" und "Flussbau" in diese Leistungsbeschreibung aufgenommen. Auf Grund der Vereinheitlichung von Begriffsbestimmungen sowie von Positionstexten werden erhebliche Vereinfachungen und somit Einsparungen bei der Ausschreibung von Projekten erwartet.

Insgesamt wurden 8 neue Leistungsgruppen und 36 neue Unterleistungsgruppen erstellt sowie die Regelblätter überarbeitet. Sämtliche Leistungsgruppen wurden auf aktuelle Normung und den aktuellen Stand der RVS (Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen) angepasst, wobei als Grundlage für die Erstellung der Leistungsbeschreibung die RVS 01.03.12 vom 01. August 2014 fungiert.

Bestellt werden kann die LB-VI Version 04 über die Homepage der Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV) unter http://www.fsv.at/shop. Bei Bedarf werden Seminare durch die FSV angeboten.

Sie wird durch das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) für den Bereich Schutzwasserwirtschaft für verbindlich erklärt und ist mit 1. Juli 2015 anzuwenden.

Weiterführende Informationen