Start des Forsttechnik Calls aus der Maßnahme 8

Maschinelle Holzverarbeitung
Foto: BMLRT / Alexander Haiden

Ab sofort können Forschungsprojekte im Bereich der Forsttechnik in die DaFNE ( Datenbank für Forschung zur Nachhaltigen Entwicklung) eingereicht werden. Die Einreichfrist ist der 28. Juni 2021, 24:00 Uhr.

Forschungsschwerpunkt des Aufrufes

Klimafreundliche/Klimaschonende Technik als Unterstützer einer Klimafitten Waldbewirtschaftung

Dieser Schwerpunkt umfasst (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Effiziente Forsttechnik vom Waldort (auch Schadholzflächen) bis hin zum Übernahmeort Forststraße: neue und innovativen Technologien für die nachhaltige Holzbereitstellung im Gebirge, Verbesserung der Kosten- und Energieeffizienz in der forstlichen Wertschöpfungskette durch Digitalisierung im Maschinen- und Prozessbereich, Mechanisierung/Automatisierung bei der Waldarbeit, Erhöhung der Arbeitssicherheit,  Akkutechnologien, Ergonomie und Arbeitstechnik, boden- und bestandesschonende Techniken, Minimierung von Umweltauswirkungen, Grob- und Feinaufschließung und Forststraßenbau/erhaltung im Zeichen des Klimawandels, bodenschonende Traktionssysteme im Hochgebirge. Entwicklung von Technologien zur Reduktion des Treibstoffverbrauches und des CO2-Ausstosses und bestmöglichen Schonung der Ressource Wald und Umwelt als aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Wer ist antragsberechtigt?

Entsprechend der Sonderrichtlinie des Waldfondsgesetzes Punkt 9.3.2 nur Einrichtungen für Forschungs- und Wissensverbreitung.

Einreichstelle und Einreichfrist

Anträge müssen bis spätestens 28. Juni 2021, 24:00 Uhr in der Datenbank für Forschung zur Nachhaltigen Entwicklung vollständig eingegeben sein. Die entsprechenden Vorlagen und Vorgaben der DaFNE sind zu verwenden.

Weitere Vorgehensweise

Nach formaler Prüfung des Forschungsantrages erfolgt seitens des eingesetzten Gutachtergremiums die Projektbegutachtung unter Heranziehung des DaFNE- Bewertungsbogens.

Weiterführende Informationen

Den vollständigen Aufruf zur Einreichung von Anträgen zu Forschungsmaßnahmen zum Thema Forsttechnik finden sie weiter unten zum Download

Downloads