EUSALP: Policy Brief 2021

EUSALP Policy Brief
Foto: EUSALP EU Strategy for the Alpine Region

Das Ziel des vorliegenden Policy Briefs ist es, einen Überblick über all diese Politikempfehlungen und einen Ausblick auf das zu geben, was in den nächsten zwei Jahren zu erwarten ist.

Der Alpenraum ist ein einzigartiger Lebens- und Wirtschaftraum, welcher mit großen Herausforderungen konfrontiert ist, gleichzeitig aber auch enorme Potenziale aufweist. Die Makroregionale Strategie für den Alpenraum EUSALP wurde 2015 lanciert und bildet den Rahmen für eine bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Alpenländern. In EUSALP wurden gemeinsame Zielsetzungen und Maßnahmen identifiziert und umgesetzt.

Gemeinsam haben die neun Aktionsgruppen ihre Arbeit im Jahr 2016 aufgenommen. Die Arbeitsgruppe 8 (AG8) trägt seitdem unter dem Co-Vorsitz der Abteilung III/4 des BMLRT zur Verbesserung des Risikomanagements und zu einer besseren Bewältigung des Klimawandels einschließlich der Verhinderung größerer Naturgefahren im Alpenraum bei.

Im Zeitraum von 2016 bis 2020 haben alle neun Aktionsgruppen von EUSALP Politikempfehlungen erarbeitet, die sich an verschiedene politische Ebenen von der lokalen bis zur europäischen Ebene richten.

Policy Brief 2021

Der Policy Brief trägt dazu bei, die Ergebnisse und Resultate von EUSALP besser bekannt zu machen und den Dialog mit relevanten politischen Entscheidungsträgern und der breiten Öffentlichkeit zu beginnen. Er ist in fünf verschiedenen Sprachen (DE, EN, IT, FR, SL) verfügbar.

Weiterführende Informationen