GreenRisk4ALPs Mountain Forest Conference

GreenRisk4Alps-Logo
Foto: GreenRisk4ALPs

Von 28. bis 29. Juni 2021 findet die "GreenRisk4ALPs Mountain Forest Conference" als virtuelle Konferenz statt.

Das Interreg Alpine Space-Projekt GreenRisk4ALPs unterstützt eine risikobasierte Schutzwaldbewirtschaftung als Teil eines integralen und ökosystembasierten Naturgefahren-Risikomanagements im Alpenraum.

Nach drei Jahren erfolgreicher wissenschaftlicher Zusammenarbeit und kontinuierlichem Austausch mit den unterschiedlichsten Schutzwald-Akteuren, der Praxis und Politik sollen die fundiertesten Erkenntnisse und entwickelten Entscheidungshilfen präsentiert werden.

Die Veranstaltung setzt sich unter anderem zum Ziel, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu vernetzen und einen Diskurs anzubieten, um gemeinsam eine nachhaltige Bewirtschaftung der Bergwälder als wirksame Schutzmaßnahme gegen Naturgefahren zu bewerkstelligen.

Die Teilnahme an der GreenRisk4ALPs Mountain Forest Conference ist kostenlos und für jedermann zugänglich.

Die Konferenz findet unter der Schirmherrschaft der IUFRO Division 8.03.00 – Natural Hazards and Risk Management und der IUFRO Unit 8.03.02 – Snow and Avalanches statt.

Weiterführende Informationen