Bund erhöht das Budget der Österreich Werbung

Bundesministerin Elisabeth Köstinger im Gespräch mit Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung
Foto: Paul Gruber

Die Österreich Werbung gehört zu den wichtigsten Partnern, um den Tourismusstandort Österreich international zu positionieren. Um diese bedeutende Aufgabe noch besser zu unterstützen, erhöht der Bund das Budget der Österreich Werbung erstmals seit 2002 um 22 Mio. Euro für die kommenden Jahre.

 

Der Beitrag des Bundes für die Österreich Werbung beträgt derzeit 24 Mio. Euro pro Jahr.

Jetzt erhöht der Bund seinen Beitrag erheblich:

  • zusätzlichen 4 Mio. Euro für das Jahr 2022 (somit 28 Mio. Euro für 2022)
  • zusätzlich 6 Mio. Euro ab 2023 (somit 30 Mio. Euro pro Jahr)
  • in Summe beträgt die Erhöhung für die kommenden Jahre (bis 2025) also 22 Mio. Euro

Das ist die erste strukturelle Budgeterhöhung für die ÖW seit 2002.

Um die pandemiebedingten Herausforderungen zu bewältigen, laufen derzeit zusätzliche Gespräche mit dem Finanzministerium für ein COVID-19-Sonderbudget für die ÖW. Schon im letzten Jahr hatte die ÖW ein Sonderbudget in der Höhe von 40 Mio. Euro für Kampagnen im In- und Ausland zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Österreich Werbung ist die nationale Tourismusmarketing-Organisation Österreichs, die vor allem im Ausland für die Dachmarke „Urlaub in Österreich“ wirbt. Sie besteht in dieser Form seit 1955 und wird vom BMLRT und der WKÖ getragen. 

Im Jahr 2022 wird die ÖW über folgende Budgetmittel verfügen:

  • 28 Mio. Euro Bundesmittel
  • 8 Mio. Euro von der WKÖ

Mit dieser Budget-Erhöhung des Bundes kann die ÖW ihre Aufgaben noch besser wahrnehmen:

  • Starke Sommerkampagne 2022 und Winterkampagne 2022/2023, um auch auf ausländischen Märkten Flagge zu zeigen
  • Motor der Digitalisierung im heimischen Tourismus
  • Aufbau eines Innovations-Hubs für die Branche
  • Rolle als Netzwerkknoten ausbauen
  • Am Bild Österreichs als Wirtschaftsstandort federführend mitzuwirken
  • Das für den Tourismus essentielle Auslandsnetz aufrechterhalten
  • Weg Österreichs zu einer der erfolgreichsten Tourismusdestinationen beschleunigen

Wir kämpfen um jeden einzelnen Gast, sowohl im Inland, als auch im Ausland! Um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können, müssen wir unseren Tourismusstandort in Szene setzen – etwa durch eine Sommer- und Winterkampagne. Damit die Österreich Werbung diese Maßnahmen umsetzen kann, laufen derzeit noch Gespräche mit dem Finanzministerium für ein weiteres Sonderbudget.