Tourismusjahr Österreich-Russland 2017

Logo Österreich Russland Tourismusjahr 2017

Das gemeinsame Tourismusjahr intensivierte die Kooperation zwischen österreichischen und russischen Unternehmen, Destinationen und Experten und setzte neue Impulse - besonders unter den herausfordernden Rahmenbedingungen.

Im Mittelpunkt des Jahres stand die Darstellung des großen touristischen Angebots und Potentials beider Länder, eine nachhaltige Infrastruktur- und Produktentwicklung, die Stärkung der bilateralen Tourismusströme und die Förderung des Verständnisses zwischen den Menschen u.a. durch kulturellen Austausch.

Die Umsetzung des Tourismusjahres koordinierte für Österreich das für Tourismus zuständige Ministerien (damals BMWFW) in enger Zusammenarbeit mit dem Außenministerium, der WKÖ und der Österreich Werbung. Auf russischer Seite war das für Tourismus zuständige Kulturministerium verantwortlich.

Kalenderblatt Tourismusjahr 2017 Österreich-Russland
Foto: EU

Veranstaltungen und Initiativen österreichischer Partner

Rund 20 Initiativen und Veranstaltungen wurden unter das Dach des Tourismusjahres Österreich-Russland gestellt - von der offiziellen Eröffnungsfeier am 12. Jänner 2017 in Wien bis zur Abschlussveranstaltung am 16./17. November 2017 in Sankt Petersburg.

Zum gesamten Veranstaltungskalender