Weitere Lockerungsschritte ab 10. Juni und ab 1. Juli

Kulinarik am Schlossberg
Foto: ÖW/Graz Tourismus / Gerald Plattner

Aufgrund des laufenden Impffortschritts und der sinkenden Neuinfektionen ist es möglich, nach den ersten Öffnungen am 19. Mai weitere Lockerungsschritte zu setzen. Am 28. Mai hat die Bundesregierung die nächsten Erleichterungen ab 10. Juni und ab 1. Juli angekündigt. Dazu gehört etwa künftig nur noch ein Meter Abstand, die Ausweitung der Sperrstunde, die Erhöhung der Personengruppen pro Tisch oder Reduzierung der Quadratmetergrenze pro Gast.

Zu den wichtigsten Lockerungen gehört auch die nahezu vollständige Wiederherstellung der Reisefreiheit.

Die Wiederherstellung der Reisefreiheit und erleichterte Quarantänebestimmungen sind für Österreich als Tourismusland extrem wichtig.

Österreich steigt auf das System der RKI-Liste um. Davon profitieren beide Seiten: Unser Tourismusstandort, indem wir für wichtige Herkunftsländer wieder attraktiv werden und alle Österreicherinnen und Österreicher, die Urlaub im Ausland machen wollen.

Die Öffnungsschritte im Detail finden Sie unter www.sichere-gastfreundschaft.at.