Rieder Messe war voller Erfolg

Kinder und Kühe in einer Halle
Foto: BMLRT / Paul Gruber

Ried stand vom 9. bis 12. September wieder ganz im Zeichen der Landwirtschaft. Die Rieder Messe ist pandemiebedingt in diesem Jahr die einzige Landwirtschaftsmesse und gehört traditionell zu den bedeutendsten landwirtschaftlichen Veranstaltungen. Das BMLRT präsentierte dort seine Innovation Farm.

Die Herbstmesse in Ried, heuer die einzige Landwirtschaftsmesse Österreichs, ist jedes Jahr ein wichtiger Treffpunkt der gesamten Agrarszene. Etwa 500 Ausstellerinnen präsentierten ihr Angebot einem interessierten Publikum. Dieses Jahr gibt es auch wieder zahlreiche Neuheiten wie die Innovation Farm Live, die Austro Tier oder die Bagger Arena. Die Messe ist ein Schaufenster für alle Bereiche der Landwirtschaft und der Ernährung.

Einmalige Kombination aus Ausstellung, Tierschauen und Innovationen

Die Kombination aus Ausstellung, Vorführungen, Tierschauen, Sonderbereichen, Innovationen und fokussierten Kompetenzzentren machen die Rieder Messe zu einem einmaligen Branchentreff.

Den Besucherinnen und Besuchern wurde eine Kombination aus Ausstellern, Live-Vorführungen, international bedeutenden Tierschauen und Sonderbereichen geboten. Bildungs- und Beratungsangebote in den Fachbereichen Bauen, Unternehmensführung, Förderungen, Pflanzenbau und Tierhaltung, Biolandbau sowie Ernährung und Direktvermarktung rundeten das Programm ab.