Überblick: Corona-Unterstützungsmaßnahmen für Land- und Forstwirtschaft

Maschinelle Heuverarbeitung
Foto: BMLRT / Martina Siebenhandl

Ein umfangreiches Maßnahmen- und Unterstützungspaket federt die negativen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Landwirtschaft ab. Wir bieten auf www.landwirtschaft.at einen Überblick über alle für die Landwirtschaft relevanten Hilfsmaßnahmen.

Die Corona-Krise hat viele Landwirtinnen und Landwirte hart getroffen. Um die negativen Auswirkungen möglichst gut abzufedern, hat die Bundesregierung ein Maßnahmen- und Unterstützungspaket geschnürt. Die folgenden Corona-Hilfsmaßnahmen sind für die Landwirtschaft relevant:

  • Entlastungs- und Investitionspaket für Land- und Forstwirtschaft
  • Neue Pauschalierungsverordnung - Entlastung für LUF-Betriebe
  • Härtefallfonds für Land- und Forstwirtschaft
  • Investitionsprämie 
  • Fixkostenzuschuss I/II und Verlustersatz
  • Familienhärtefonds für landwirtschaftliche Betriebe
  • Steuererleichterungen für Buschen-, Almausschankbetriebe und für Beherbergung
  • Fristverlängerung für Investitionsförderung und Existenzgründungsbeihilfe

Um Landwirtinnen und Landwirten zu helfen, sich in der Vielfalt der Maßnahmen zurechtzufinden, stellen wir auf www.landwirtschaft.at die einzelnen Hilfen kurz vor und geben einen Überblick.