Vertiefende Evaluierung 2019

Feldbau
Foto: BMLRT / Alexander Haiden

Die vertiefende Evaluierung 2019 ist die Halbzeitbewertung des Programms LE14-20. Sie ist eine Erweiterung der Evaluierung 2017 und baut auf dieser auf. Es erfolgte die Beantwortung der Schwerpunkt- und Programmbezogenen Evaluierungsfragen auf Basis der abgeschlossenen Projekte bis Ende 2018. Die Langfassungen der Evaluierungen können hier heruntergeladen werden.

Die vertiefende Evaluierung 2019, die etwa zur Halbzeit der Programmumsetzung stattgefunden hat, hatte das Ziel, die Zielerreichung des Programms anhand von 30 Gemeinsamen Bewertungsfragen (vgl. Durchführungsverordnung, EU-VO 808/2014; Anhang V) zu bewerten. Die ersten 18 Evaluierungsfragen sind den konkreten Schwerpunktbereichen des Programms zugeordnet und basieren auf den Datenbeständen und Ergebnissen der einzelnen Vorhabensarten und Maßnahmen der Schwerpunktbereiche. Die übrigen Fragen bewerten die Wirkungen des Gesamtprogrammes, die Technische Hilfe sowie das Netzwerk Zukunftsraum Land.

Downloads