40 Wirksamkeit von ÖPUL gegen Bodenverdichtung

Anbei finden Sie den Studie der AGES "Wirksamkeit von ÖPUL - Maßnahmen zur Vermeidung von Bodenverdichtung"

Ziel des Projektes ist eine Bestandsaufnahme des Verdichtungsgrades verdichtungsgefährdeter Ackerstandorte bei langjähriger ÖPUL-Teilnahme an den Maßnahmen Begrünung bzw. Direkt- oder Mulchsaat sowie die Interpretation der Auswirkungen dieser ÖPUL-Maßnahmen. Als Projektgebiet wurde das Hauptproduktionsgebiet "Alpenvorland" ausgewählt. Die Verdichtungsgefährdung als Reziprokwert der Vorbelastung wurde für den Unterboden auf der Basis der Daten der Österreichischen Bodenkartierung ermittelt.

Der Vergleich der Bewirtschaftugnsmaßnahmen und ÖPUL-Maßnahmen der einzelnen Betriebe mit dem vorgefundenen Gefügezustand im Unterboden ergab keinen eindeutigen Zusammenhang.

Downloads