Aufruf zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensart 16.02.2.

Logo Ländliche Entwicklung 2014-2020

Die Antragstellung für die Vorhabensart "Unterstützung bei der Entwicklung von innovativen Pilotprojekten im Tourismus" ist bis 31. Juli 2021 möglich.

Das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Sektion Tourismus, hat einen weiteren Projektaufruf im Rahmen des Österreichischen Programms für die ländliche Entwicklung 2014-2020 zur Vorhabensart 16.02.2.a „Entwicklung von innovativen Pilotprojekten im Tourismus“ veröffentlicht.

Unter dem Motto "Nachhaltigkeit und Resilienz im Tourismus" werden in diesem Jahr überbetriebliche Kooperationsprojekte für eine krisenresistente Weiterentwicklung gesucht, die die aktuelle Situation im Tourismus zum Anlass nehmen, um nachhaltige und innovative Angebote mit regionalem Mehrwert zu konzipieren bzw. erfolgreiche Ansätze gemeinsam weiter zu entwickeln und diese mit Hilfe vorhandener Strukturen in der Region bzw. in den Regionen umsetzen wollen.

Den detaillierten Projektaufruf sowie die Einreichunterlagen finden Sie auf der Webseite der ÖHT unter https://www.oeht.at/produkte/innovation//

Frist für die Einbringung von Projektanträgen ist der 31. Juli 2021.

Für die fristgerechte Einbringung gilt das Datum des Poststempels.

Weiterführende Informationen