Häufig gestellte Fragen

Hotelbesuch
Foto: BMLRT / Alexander Haiden

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen - FAQ

Tourismus-Servicestelle im BMLRT:
tourism@bmlrt.gv.at
01/71100-605597

Infoline der Wirtschaftskammer Österreich:
infopoint_Coronavirus@wko.at
0590900-4352

Informationen für die Gastronomie:
www.sichere-gastfreundschaft.at

Der Nachweis darüber, ob man geimpft, getestet oder genesen ist, ist Voraussetzung für den Zutritt in Tourismusbetriebe. 

Informationen zur Umsetzung

Hotline des Bundesministeriums für Finanzen: Unter der Telefonnummer 050 233 770 erhalten Sie in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr und am Freitag von 7:30 Uhr bis 12 Uhr Auskünfte unter anderen zu diesen Themen: Entlastungen und Unterstützungen wie steuerlichen Erleichterungen (zum Beispiel Stundungen und Gebührenbefreiungen), Kurzarbeit, Härtefallfonds oder Corona-Hilfs-Fonds.

Zusätzlich können auch Anfragen per E-Mail an corona.hotline@bmf.gv.at geschickt werden.

Fragen und Antworten zu den Unterstützungsmaßnahmen: bmf.gv.at/corona

Zur Unterstützung der österreichischen Wirtschaft stellt die Bundesregierung im Rahmen des Corona Hilfsfonds einen Lockdown-Umsatzersatz für indirekt betroffene Unternehmen als weitere Hilfsmaßnahme bereit.

Allgemeine Anfragen: info@umsatzersatz.at
Service & Anfragen Status: service@umsatzersatz.at
Hotline: 01 890 78 00 88
Link: Umsatzersatz - Corona Hilfs-Fonds

 

 

Der neue Breitbandatlas zeigt, wie weit die Breitbandversorgung in der Region, in der Gemeinde oder im eigenen Häuserblock fortgeschritten ist. Das schafft Transparenz und dokumentiert den Ausbaufortschritt. https://breitbandatlas.gv.at

Als zentrale Anlaufstelle für interessierte Gemeinden, Gemeindeverbände und alle anderen Förderungswerber steht das Breitbandbüro des BMLRT telefonisch unter 0810 200 900 oder per Mail breitbandbuero@bmlrt.gv.at als Erstberatungsstelle zur Verfügung.