Virtuelles Wasser 2021 Wasserfußabdruck – der Wasserverbrauch für Güter des täglich

Wasser ist die wichtigste Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. Zugleich ist Wasser eine unverzichtbare Ressource für die Trinkwasserversorgung, die Landwirtschaft, den Freizeit- und Tourismusbereich sowie die Energiewirtschaft. In Österreich benötigt jede und jeder von uns täglich im Durchschnitt 130 Liter Wasser zum Trinken, Kochen, Waschen oder im Haushalt und Garten. Darüber hinaus nehmen wir durch unseren täglichen Konsum von Lebensmitteln und anderen Gütern Wasser in Anspruch, das zur Herstellung dieser Produkte benötigt wird. Dieser indirekte Wasserverbrauch wird auch als „virtuelles Wasser“ bezeichnet und übersteigt unseren Direktverbrauch um ein Vielfaches.

Herausgeber:
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Ausgabejahr:
2021
Ausgabeort:
Wien
Kategorie:
Wasser Wasserwirtschaft, Wasserpolitik Trinkwasser / Abwasser
Seitenanzahl:
64