Organic Eprints: Internationale Bio-Forschung im Überblick 

Logo Organic Eprints

Die frei zugängliche Plattform „Organic Eprints“ ist die größte internationale Datenbank für Forschung aus dem Bereich biologische Landwirtschaft.  Sie ist damit ein hilfreiches Tool zur Verbreitung und Dokumentation entsprechender Forschungsergebnisse.

Die frei zugängliche Plattform „Organic Eprints“ ist die größte internationale Datenbank für Forschung aus dem Bereich biologische Landwirtschaft.  Sie ist damit ein hilfreiches Tool zur Verbreitung und Dokumentation entsprechender Forschungsergebnisse.

Die Datenbank beinhaltet wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Artikel, nationale und internationale Konferenzbeiträge, Bücher bzw. Buchkapitel, Präsentationen, Projektbeschreibungen sowie Videos, Bildungsmaterialen und Forschungsprogramme - vorrangig zu den Themenbereichen Tierhaltung, Anbau pflanzlicher Erzeugnisse, Boden, landwirtschaftliche Betriebssysteme, Umweltaspekte der Landwirtschaft, Ernährungssysteme und Wissensmanagement. 

Fakten zu Organic Eprints

  • besteht seit 2002
  • Open Access (kostenfrei)
  • mehr als 29.000 Einträge (“eprints”)
  • Uploads aus 70 Ländern
  • Benutzerinnen und Benutzer aus 160 Ländern
  • 6500 Zugriffe pro Tag
  • größtes internationales Archiv für Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der Forschung zur biologischen Landwirtschaft
  • hochgeladene Artikel werden über Google Scholar gefunden
  • bietet E-Mail-Benachrichtigungen zu Ihren Lieblingsthemen 

Das BMLRT unterstützt Organic Eprints als Teil des ERA-NET Core Organic Cofund Konsortiums bzw. dessen Vorgängern. Alle Publikationen zu über diese Programme finanzierten Projekten werden auf Organic Eprints hochgeladen.

Sarah Massak-Bachbauer vom Institut für Biologisches Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) betreut seit 2021 das Hochladen von österreichischen Publikationen.

Weitere Forschungsplattformen

Internationale Forschungsergebnisse zur biologischen Produktion sind auch unter www.tporganics.eu und http://www.organic-farmknowledge.org zu finden. Die Website Organic Farm Knowledge ist eine Plattform, die Zugang zu einer breiten Palette von Hilfsmitteln (z.B. Leitfäden, Videos, Berechnungshilfen) und Ressourcen zur biologischen Landwirtschaft bietet. Die Plattform fördert den Wissensaustausch zwischen Landwirtinnen und Landwirten, Beraterinnen und Beratern und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit dem Ziel, die Produktivität und Qualität des ökologischen Landbaus in ganz Europa zu steigern.

Auf der Forschungsplattform des BMLRT dafne.at sind selbstverständlich ebenfalls zahlreiche Bioforschungsprojekte dokumentiert.