Eselsberger Almerlebnisweg, St. Peter am Kammersberg

Kinder mit Erwachsenen beim Überqueren eines kleinen Flusses über Holzpfahle
Foto: Tom Lamm

Der Eselsberger Almerlebnisweg bei Oberwölz liegt am Fuße des 2.400 m hohen Greim. Die Hütten, die mit Spielplätzen ausgestattet sind, sind traditionell bewirtschaftet und sind auch eingerichtet um Busse zu empfangen. In der Funklhütte, der Knollihütte und der Hölzlerhütte kann man die selbst erzeugten Köstlichkeiten der Almbauern genießen.

Und wer etwas über die Almwirtschaft von einst und heute, über die Pflanzen und Tiere der Alm oder über die Herstellung des „Steirerkas“ erfahren möchte, ist hier genau richtig und kann sein Wissen entlang des Weges an den einzelnen Stationen erweitern.  Bereichert werden diese durch interessante Erlebnisse beim Summstein oder an der Archimedischen Spirale am Wasserspielplatz des Eselsberger Baches.

Der Rundweg beginnt bei der Funklhütte, wo wir gemütlich loswandern und zu den ersten Stationen gelangen. Nach kurzen Aufenthalten kommen wir zur Knollihütte, wo wir die erste Rast einlegen können. Über die Hölzlerhütte geht es an weiteren Stationen vorbei wieder retour zu unserem Ausgangspunkt, der Funklhütte.

Eröffnung: 2005

Themen: Natur, Tiere, Pflanzen, Almwirtschaft

Art des Lehrpfades: Erlebnisweg, Sinnesweg

Zielgruppen: Familien mit Kindern (ab 0 Jahre), Seniorinnen und Senioren

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: Funklhütte (Eingangstafel vorhanden)

Wegtyp: Rundweg (mehrere Routen zur Auswahl)

Seehöhe: 1500 m

Weglänge: 1,5 km

Wegdauer: 1 Stunde

Höhendiffernz: 150 m

Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst

Art der Informationsvermittlung: beschreibend, sensorisch, Informationstafeln, Sinnesstationen, Broschüren, Führungen

Anzahl der Stationen: 7

Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Auto, (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr)

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Tische, Spielplätze, WC-Anlagen

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Funklhütte, Knolliütte und Höllerhütte liegen direkt am Erlebnisweg

Wanderwege in der Umgebung: Zahlreiche Berggipfel laden zu Wanderungen ein