Startschuss für Breitbandausbau in Graz Umgebung

Bild 3 von 10
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrätin Eibinger-Miedl gaben heute den Startschuss für den Breitbandausbau in St. Marein bei Graz. Durch den von Bund, Land und Gemeinde geförderte Ausbau können rund 650 Haushalte in der Gemeinde an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Zusätzlich verkündete Telekomministerin Elisabeth Köstinger 21 Mio. Euro an vorgezogenen Bundesmitteln für den Breitbandausbau in der Steiermark. Damit können in 26 Gemeinden fertig geplante Projekte umgesetzt und rund 3.700 zusätzlich Haushalte mit Glasfaser versorgt werden.

Bildtext:

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrätin Eibinger-Miedl gaben heute den Startschuss für den Breitbandausbau in St. Marein bei Graz. Durch den von Bund, Land und Gemeinde geförderte Ausbau können rund 650 Haushalte in der Gemeinde an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Zusätzlich verkündete Telekomministerin Elisabeth Köstinger 21 Mio. Euro an vorgezogenen Bundesmitteln für den Breitbandausbau in der Steiermark. Damit können in 26 Gemeinden fertig geplante Projekte umgesetzt und rund 3.700 zusätzlich Haushalte mit Glasfaser versorgt werden.

FotografIn: Michael Gruber

Quelle: BMLRT

Datum: 29.07.2021

Ort: St. Marein bei Graz

Dateiname: _MGR5776.jpg

Download

Bildgröße: 3000x2000 - 1,3 MB

Bild 3 von 10